Warum kompliziert? – Teil 2

Split Squads Betrachtet man die Ergebnisse hierfür wird ersichtlich dass eine starke Rekrutierung des m. rectus femoris stattfindet, allerdings an dem hinten stehenden Bein. Desweiteren zeigen vastus lateralis und medialis, sowie intermedius des vorne stehenden Beines sehr starke Aktivierung. Es muss nicht immer PNF sein....  Deadlift Zu guter Letzt wurde das Kreuzheben untersucht. Hierbei findet eine … Continue reading Warum kompliziert? – Teil 2

Warum kompliziert? 

Individuelle Therapiepläne und am Patientenwunsch orientiertes Vorgehen sollte unser Handeln bestimmen. Manchmal bietet es sich aber auch an, mit Patienten Grundlagen zu erarbeiten.  Im Fokus stehen dabei diesmal die Hüft-und Oberschenkelmuskulatur. Geeignete Übungen mit verschiedenen Effekten sind bspw.: Goodmornings, Splitsquads und Deadlifts.  Die Muskelgruppen die angesprochen werden sind hier verdeutlicht: Florian Schellenberg et al. (2017) … Continue reading Warum kompliziert? 

Physiotherapeut oder medizinisches Hilfspersonal?

Wer schon mal mit Therapeuten aus anderen Ländern gesprochen hat, erlebt manchmal kritische Blicke.  Ich selbst habe den Satz zu hören bekommen:"Moment mal, Du hattest eine deutsche Berufsfachschulausbildung? Na dann bist Du aber kein Physiotherapeut." Und die Leute haben vermutlich Recht. Es macht keinen Sinn sich als Land abzugrenzen und immer noch davon zu sprechen, … Continue reading Physiotherapeut oder medizinisches Hilfspersonal?

Manuelle Therapie ist keine Fähigkeit…

"Manuelle Therapie ist nicht wirksam. " Ein Satz den man momentan sehr oft hört, sobald man sich mit interessierten Physiotherapeuten oder Personal-Trainern unterhält. Verschiedene Forscher und Publizisten sprechen davon, es gibt keine großartige "Fähigkeit" Manuelle Therapie anzuwenden.  Vorab sollte man sich über den Begriff unterhalten - "Manuelle Therapie". Im internationalen Vergleich wird er oft mit … Continue reading Manuelle Therapie ist keine Fähigkeit…

Sind Kieferprobleme sehr schwierig zu therapieren?

Sind Patienten mit Kieferproblemen eine grosse Herausforderung für die Physiotherapie?  Ich denke Schmerzen in Verbindung mit Mobilitätseinschränkungen der Kiefergelenke kann man ebenfalls nach den Prinzipien der Graded Activity betrachten.  Haben sich nicht oft nach mehreren Wochen Beschwerden schon Schonhaltungen, Einseitiges Kauen und Vermeiden der Mundöffnung eingeschlichen? Dazu kommen verschiedenste Hintergründe dieser Problematik, die Patienten gehört … Continue reading Sind Kieferprobleme sehr schwierig zu therapieren?

Kopfschmerzdiagnostik in der Physiotherapie

Als Physiotherapeut in einer ambulanten Praxis wird man nahezu täglich mit Patienten in Kontakt kommen, die unter anderem über Kopfschmerzen berichten. Auch wenn dies selten das Hauptproblem des Patienten darstellt, leiden einige doch sehr darunter. Betrachtet man die Palette von Kopfschmerzvarianten, sprechen führende Forscher auf diesem Gebiet von nahezu ca. 400 verschiedenen und speziell beschriebenen … Continue reading Kopfschmerzdiagnostik in der Physiotherapie

Biopsychosozial, aber…

Momentan nimmt man als Physiotherapeut in Deutschland  einen starken Trend wahr, der gerade bei jungen Physiotherapeuten dahin zielt - patientenzentriert zu arbeiten und ein biopsychosoziales Denkmodell in den Mittelpunkt der Patientenversorgung zu stellen.  Dass man dabei allerdings eine fundierte hypothetisch deduktive Vorgehensweise niemals vernachlässigen sollte, beschreiben Lorimer Moseley und David Butler sehr treffend in Explain … Continue reading Biopsychosozial, aber…